9/11 - Verschwörungstheorien zum 11. September

Der folgende Artikel ist schon etwas älter (ca. 2005), für aktuelle Informationen und die zugehörige Diskussion möchte ich deshalb auf das Forum verweisen.

Ich frage mich wer hier die mehr Menschen verachtet, die Terroristen oder diejenigen, die aus der Tragödie noch Kapital schlagen wollen und ihre Verschwörungstheorien verbreiten [1].

Dies ist eine wissenschaftliche Seite und deshalb hatte ich zunächst nicht vor über die Anschläge vom 11. September 2001 zu schreiben, aber die Diskussion mit einem Anhänger hat mich überzeugt, doch ein paar Zeilen zu diesem Thema zu schreiben.

Ich will hier nicht darauf eingehen, wie die Sicherheitseinrichtungen versagt haben – das haben sie wahrscheinlich gar nicht, jedenfalls nicht nach den damals herrschenden Standards – um die Entführung der Maschinen erst zu ermöglichen.

Schauen wir uns statt dessen die Behauptungen an, das World Trade Center (WTC) sei nicht durch die Flugzeuge zum Einsturz gebracht worden, sondern durch Sprengstoff.

Die Wolken, die beim Zusammenbruch aufsteigen, sind ebenfalls kein Hinweis auf Explosionen, es ist einfach so, dass die Luft in den Stockwerken Staub und Trümmer mitreißt, wenn sie durch den Sturz der oberen Stockwerke komprimiert und herausgepresst wird.

In diesem Zusammenhang wird auch behauptet, die Verbrennungstemperatur von Kerosin würde nicht ausreichen die Stahlträger zu schmelzen (Schmelztemperatur von Stahl beträgt etwa 1510°C), selbst wenn diese durch die Kollision ihre schützende Asbesthülle verloren haben. Das stimmt, eine offene Kerosinflamme ist dazu nicht in der Lage, sie brennt mit einer Temperatur von 825°C. In geschlossenen Räumen und mit geigneter Luftzufuhr sieht das aber schon wieder ganz anders aus (es wird schon einen Grund gehabt haben, warum man die Stahlträger mit Asbest schützen wollte). Des weiteren muss man Stahl nicht schmelzen, damit seine Festigkeit nachlässt, das geschieht schon weit unterhalb des Schmelzpunkts. Schon bei etwa 600°C verliert Stahl 50% seiner Festigkeit, ganz zu schweigen davon, dass er sich ausdehnt und damit Verbindungen zu anderen Trägern sprengen kann. Das Kerosin war darüber hinaus nur der Zünder, gewöhnliche Bürobrände können erheblich höhere Temperaturen erreichen.

Es wird berichtet, dass auch die Lobby schon stark beschädigt war, bevor die Türme einstürzten, das ist aber nicht verwunderlich, weil das Kerosin durch die Fahrstuhl- und Versorgungsschächte bis nach unten gelangen und auch in den unteren Etagen Feuer hervorrufen konnte (denn obwohl die Fahrstühle auf verschiedenen Ebenen endeteten waren die Schächte teilweise durchgängig). Die Berichte, dass es Explosionen gegeben habe, sind einseitig, denn sie verschweigen, dass viele Zeugen Erschütterungen und Rumpeln über einen längeren Zeitraum beschreiben [2], außerdem hätten Explosionen in den Videoaufzeichnungen identifiziert werden können und sämtliche Fenster in der Umgebung wären zerstört worden.

Hier sind also keine Sprengladungen nötig, um den Kollaps zu verursachen. Man könnte sich vielleicht wundern, warum die Türme so scheinbar kontrolliert in sich zusammengesackt sind. Aber auch das ist vielleicht nicht so seltsam, wie es scheint.

Zunächst einmal waren die Türme stabil genug gebaut, um die Flugzeuge beim Einschlag völlig zu zerstören, der Einschlag hat also keine Schwingungen ausgelöst, die zu einem Umkippen hätten führen können – man muss sich mal vor Augen halten, wie gigantisch dieses Bauwerk war, wenn die Stahlträger gehalten hätten, hätte man lediglich ein paar Stockwerke renovieren müssen.

Als die Träger dann aber nachgaben, fiel die Decke auf die darunterliegende Ebene – das ist auch von anderen Bränden bekannt – und löste damit quasi eine Kettenreaktion aus, die sich nicht mehr aufhalten lies.

Man kann sich natürlich auch darüber wundern, warum der Turm, der als Zweiter getroffen wurde, als Erster einstürzt, aber sieht man einmal von den Unwägbarkeiten ab, so etwas vorherzusagen ist das vielleicht nicht so widersprüchlich, wie man zunächst annehmen könnte. Der Unterschied zwischen 56 und 102 Minuten ist gar nicht so groß, aber gerade die Tatsache, dass der zweite Turm nicht frontal getroffen wurde, könnte hier wichtig sein. Bei einem Frontalzusammenstoß verteilt sich die Energie gleichmäßiger (sie sind auch im Autoverkehr weniger gefährlich, als versetzte Zusammenstöße). Als der zweite Turm getroffen wurde, wurde aber eine Seite stärker beschädigt - die Menge an Kerosin ist hier nicht so wichtig, wie wir schon gesehen haben, diente es hauptsächlich als Zünder für den Bürobrand. Die Auswirkungen des versetzten Aufschlages sieht man deutlich, in den ersten Momenten des Zusammenbruchs, die Oberen Etagen drehen sich, was auf ein Drehmoment beim Einsturz hindeutet (ausgelöst durch das ungleichmäßige Versagen der Stahlträger - sollten hier Sprengmeister am Werk gewesen sein haben sie arg geschlampt). Außerdem wurde der Südturm wesentlich tiefer getroffen (Nordturm: 92-98. Etage, Südturm: 78-84. Etage), so dass hier ein größeres Gewicht auf den beschädigten Trägern lastete [3, 4, 5].

Dieser Kollaps konnte von Seismographen registriert werden [6], allerdings traten die stärksten Ausschläge (zumindest scheinbar) kurz vor dem Zusammenbruch auf. Wie zeitlich genau die seismischen Daten mit den Beobachtungen korreliert werden können, kann ich nicht sagen. Aber man sollte beachten, dass die Instrumente in einiger Entfernung standen und die Laufzeit der Erschütterungen berücksichtigt werden muss, der am nächsten stehende Seismograph in Palisades, N.Y. stand 34 km entfernt.

Ein falscher Eindruck entsteht aber vor allem durch die zeitliche Komprimierung der Aufzeichnung über mehrere Stunden, selbstverständlich erscheint der, 8-10 Sekunden dauernde, Kollaps dann sehr plötzlich zu geschehen. Streckt man die Kurve, sieht das alles schon wieder ganz anders aus – seltsam, dass die Verschwörungstheoretiker mit Vorliebe den Graphen zeigen, der sich über mehrere Stunden erstreckt und nicht die Aufzeichnung, die sich auf den tatsächlichen Zusammenbruch innerhalb einer Zeitspanne von 30-40 Sekunden beschräkt. Auf keiner der Kurven aus dem weiteren Umkreis (und es gab neben Palisades fünf weitere) zeigt irgendwelche Auffälligkeiten, die auf eine größere Explosion hindeuten würden. Der Vollständigkeit halber will ich erwähnen, dass die Autobombe mit 0,5 Tonnen Sprengstoff 1993 nicht aufgezeichnet werden konnte, weil das Signal zu schwach war.

Auf einem Bild, aus einem Video, das kurz vor dem Einschlag des Fluges 175 in den Südturm entstand, sind angeblich längliche Objekte unter dem Flugzeug zu sehen, die Bomben sein sollen [8]. Das ist lächerlich, kein vernünftiger Mensch würde in ein Flugzeug einsteigen, dass offensichtlich Bomben trägt. Ob es sich um Reflexionen handelt, oder was auch immer kann ich nicht sagen, aber macht einfach keinen Sinn Bomben außerhalb am Flugzeug anzubringen, wo sie jeder sehen kann. Wahrscheinlicher ist, dass es der Flugzeugrumpf ist, dessen Form falsch interpretiert wird.

Einige Anhänger der Verschwörungstheorie behaupten sogar, es wären gar keine Flugzeuge ins World Trade Center eingeschlagen. Angeblich wäre das Loch zu klein, das auf einigen Videos zu sehen ist. Allerdings sind diese Behauptungen durch Fehler und Unzulänglichkeiten verfälscht, so berücksichtigen sie nicht, dass der Aufnahmewinkel der Kamera die Wand verkürzt erscheinen lässt, oder dass die Flügel durch den Auftrieb nach oben gekrümmt werden. Des Weiteren wird oft nur ein Ausschnitt der Zerstörung gezeigt, der nicht die ganze Wand des WTC zeigt und damit teile der Zerstörung ausblendet [8, 9].

Andere Verschwörer gehen davon aus, dass die Bomben sich schon vorher im WTC befunden haben, sie vergessen dabei aber den logistischen Aufwand, der mit der kontrollierten Sprengung eines solchen Gebäudes einhergeht, und dass es nicht aufgefallen ist, wie tonnenweise Sprengstoff und Kabel verlegt wurde, ist schlicht nicht glaubwürdig.

Ganz abstrus ist auch die Behauptung, dass Pentagon sei nicht von eine Boing 757 getroffen worden, sondern von einer Lenkrakete, oder einem anderen Kleinflugzeug [10]. Das ist so ein Unsinn, dass selbst Anhänger der Verschwörungstheorie sich große Mühe geben diesen Punkt aufzuklären, weil er angeblich von der US-Regierung ins Spiel gebracht wurde, um die "Entlarver" zu diskreditieren [11].

Tatsache ist, dass man auf den Fotos vom Pentagon auf den ersten Blick kein Flugzeugwrack sieht (das sieht man aber auch bei dem Absturz 1992 bei Amsterdam nicht, weil es auch hier vollständig zerstört wurde). Die Wrackteile, die auf vielen anderen Fotos zu sehen sind sprechen eine andere Sprache und die Fotos vom Pentagon, die von den Anhängern der Verschwörungstheorie gezeigt werden zeigen nicht die ganze Wahrheit [12]. So zeigen sie oft nur die zweite Etage, wo tatsächlich nur ein kleineres Loch zu sehen ist, während die fast völlig zerstörte untere Etage (die man auf anderen Fotos sieht) unter Löschwasser und -schaum verborgen ist [13].

Und natürlich gibt es eine ganze Reihe von Augenzeugen, die eine Passagiermaschine gesehen haben und keinen Militärjet [14]. Dafür sprechen auch die umgerissenen Lichtmasten [15], die auf ein Flugzeug mit einer Spannweite von etwa 35m hindeuten, was gut zu einer Boing 757 passt

Die Maschine traf das Pentagon wahrscheinlich etwas unterhalb des ersten Stockwerks und wurde durch den Einschlag und die Explosion zerstört, aber Wrackteile, wie etwa vom Heck, oder Teile des Fahrwerks wurden innerhalb des Pentagons gefunden und fotografiert, schaut man sich die verschiedenen Fotos an so passt die zu beobachtende Zerstörung sehr wohl zu einem großen Passagierflugzeug [16].

Angeblich ist eine Boing 757 aber nicht zu den Manövern fähig, die von den Augenzeugen beobachtet worden sind. Auch das ist falsch, auch wenn man mit Rücksicht auf die Passagiere nicht in so scharfe Kurven geht ist das durchaus möglich und der Bordcomputer ist dabei auch für einen unerfahrenen Piloten hilfreich [17].

Alles in allem gibt es auf Grund dieser Fakten keinen vernünftigen Grund anzunehmen, dass das WTC durch Explosionen und nicht durch den Einschlag der Flugzeuge zum Einsturz gebracht wurde und die Behauptungen, das Pentagon sei nicht von einem Flugzeug, sondern von einer Rakete getroffen worden sich schlicht lächerlich.

Zur weiteren Lektüre empfehle ich auch die Seiten von Popular Mechanics [18] und 911myths[2], die sich detaillierter mit dem Thema auseinander setzen, als mir das an dieser Stelle möglich ist.

Vielleicht ist es leichter an eine korrupte Regierung zu glauben, als sich die eigene Verletzlichkeit einzugestehen, aber ich denke mit den leichtgläubigen Anhängern spricht man auch ein zahlungskräftiges Klientel an, das die inzwischen 3000 Bücher zum Thema gierig verschlingt und dabei allzu häufig den eigenen kritischen Verstand abschaltet.

Schön, dass Sie bis hierher durchgehalten haben. Für aktuelle Informationen und die zugehörige Diskussion möchte ich auf das Forum unten verweisen.


Kommentare, Fragen und Anmerkungen (Forum)

<

BeitragvonDatumAntworten Letzte Antwort
FEMA bekam Einsatzbefehl für Ground Zero vor 9/11 u.v.m.sir john04.07.2009
08:29 Uhr
3Ich hab jez keine "Quelle" (Marcus)
08.07.2009 15:08 Uhr
Lonely GunmenPeter24.06.2009
15:46 Uhr
3Antw.: Antw.: Antw.: Lonely Gunmen (Ernst)
25.06.2009 16:05 Uhr
Welche Verschwörungstheorien gibt es eigentlich ?Michael Schreiber06.06.2009
19:38 Uhr
8Antw.: Antw.: Antw.: Flugkünste (Marcus)
11.06.2009 08:41 Uhr
Telefonanrufe aus den entführten Flugzeugen.Michael Schreiber04.06.2009
18:57 Uhr
17er dauerte genau 0 (Marcus)
09.06.2009 16:42 Uhr
1. Unterbuchung 2. FlugroutenMichael Schreiber01.06.2009
17:08 Uhr
42Antw.: Antw.: Antw.: Spekulationen über (Marcus)
05.06.2009 14:43 Uhr
Greening und SchulphysikVeritas11.05.2009
22:32 Uhr
24Bitte informiere Dich gründlicher. (Marcus)
28.06.2009 13:38 Uhr
9/11 – Keine Verschwörung am 11. September ???Whinston04.03.2007
21:04 Uhr
171Antw.: Antw.: Jack (T)
01.01.1970 01:20 Uhr
Neues zu 9/11 (Nanothermit)david10.04.2009
23:36 Uhr
59Antw.: Antw.: Antw.: unausweic (Marcus)
12.05.2009 07:56 Uhr
geschmolzenes MetallChristoph15.09.2008
19:25 Uhr
7Antw.: Antw.: Mehr sag´ich mal nicht. (Marcus)
08.06.2009 07:56 Uhr
9/11: Blueprint for Truth with Richard Gage - Endlich in DeutschBernhard23.03.2009
14:17 Uhr
53Antw.: was mich stutzig mach (Marcus)
19.08.2009 08:05 Uhr
Warum es kein InsideJob/Regierungsverschwörung warKaptain_Kabul13.09.2006
16:09 Uhr
22Antw.: Steckbrief (Ernst)
22.03.2009 21:39 Uhr
Wieso wurde mein Beitrag gelöscht? (Nist exposed)matthias07.01.2009
14:54 Uhr
6Antw.: Antw.: alte Vorwürfe (Marcus)
09.01.2009 07:30 Uhr
Architekten und IngenieureMr. Blonde05.11.2008
23:25 Uhr
6Follow the money (Marcus)
11.01.2009 08:49 Uhr
Neues Video WTC 7 & North TowerMatthias26.12.2008
23:23 Uhr
8Antw.: Antw.: eine Vermutung (Marcus)
30.12.2008 08:00 Uhr
WTC 7 und NIST..Matthias18.12.2008
15:04 Uhr
152,5 von 13 (Marcus)
22.12.2008 12:43 Uhr
wieder eine neue FrageTobi23.11.2008
07:29 Uhr
14systematisch ignoriert (Marcus)
10.12.2008 17:05 Uhr
Marcus weiß alles !!!!rheuma-kai17.07.2008
13:02 Uhr
49Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw (Marcus)
02.09.2009 07:27 Uhr
Geschmolzener Stahl im WTC 7HappyVienna17.10.2008
10:15 Uhr
24Antw.: Geschmolzener Stahl im WTC 7 (Marcus)
31.10.2008 07:10 Uhr
Pentagon – KamerasHappyVienna03.10.2008
00:41 Uhr
24beweis es doch (Marcus)
29.10.2008 09:07 Uhr
Video ORF1Tobias S.30.09.2008
10:09 Uhr
16Antw.: Antw.: Gerüchte (Marcus)
03.10.2008 08:25 Uhr
A propos Verschwörungstheorien...Schreiberling14.09.2008
21:40 Uhr
6Antw.: Resignation (Ernst)
17.09.2008 16:38 Uhr
Gesunder Menschenverstand?come09.09.2008
00:12 Uhr
14Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Gesunder Menschenverstand? (Gast)
15.09.2008 13:17 Uhr
Flug AA77 Pentagon - FlugschreiberdatenHappyVienna03.09.2008
14:54 Uhr
12Antw.: Mark Roberts (Ernst)
05.09.2008 15:34 Uhr
WTC 7HappyVienna29.07.2008
17:19 Uhr
63Antw.: Die (Marcus)
13.09.2008 08:15 Uhr
Ich hab jetzt mal alles durchgelesenOliver28.08.2008
23:30 Uhr
8Antw.: Fakten zum Einsturz (Marcus)
16.09.2008 07:57 Uhr
Kein PfannekuchenRoter Riese27.08.2008
20:54 Uhr
1Antw.: Kein Pfannekuchen (Marcus)
29.08.2008 09:01 Uhr
Barry Jennings Complete Interview WTC7Jens30.07.2008
13:31 Uhr
2Antw.: Antw.: Barry Jennings Complete Interview WTC7 (Jens)
30.07.2008 19:46 Uhr
McCains Frau wusste vom AnschlagJürgen22.07.2008
12:31 Uhr
2Antw.: Antw.: McCains Frau wusste vom Anschlag (Ernst)
29.07.2008 09:31 Uhr
Alles hat Marcus widerlegtjens07.07.2008
17:00 Uhr
1Antw.: Alles hat Marcus widerlegt (Marcus)
08.07.2008 08:25 Uhr
Al CIAdaLust27.05.2008
00:58 Uhr
2Antw.: Al CIAda (René)
11.07.2008 11:12 Uhr
"Explosion"Rudi06.01.2008
21:54 Uhr
21Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: nicht Öl, sondern Politik (Marcus)
25.07.2008 08:12 Uhr
Fallgeschwindigkeitsanalyse WTC7Jens18.04.2008
08:26 Uhr
17Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: st (Thorsten)
26.08.2008 02:35 Uhr
und nochmal von vorn - diesmal mit physikMeinungsführer09.06.2006
13:47 Uhr
14Antw.: Antw.: Mikrowelle und Handys (Marcus)
27.03.2008 07:04 Uhr
Die LügeSven28.02.2008
23:38 Uhr
15Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Die Lüge (HM)
26.03.2008 23:51 Uhr
zwei kleine VideosJens09.01.2008
09:13 Uhr
21Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Die Druckwelle kann dem Einsturz vorauslaufe (Jürgen)
10.03.2008 10:04 Uhr
9/11- Die Beweise auf den Tisch (Doku-Video)hill30.12.2007
07:12 Uhr
1Antw.: 9/11- Die Beweise auf den Tisch (Doku-Video) (Marcus)
30.12.2007 07:30 Uhr
Ansicht eines normalen ErdenbürgersHelmut Pirkl14.12.2007
07:43 Uhr
135Antw (p)
01.01.1970 01:19 Uhr
Popular MechanicsMathias11.08.2007
02:35 Uhr
50Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Sie, hübsc (Marcus)
06.12.2007 07:14 Uhr
Die Sprengung der WTC 1,2 und 7Sitting-Bull07.08.2007
10:41 Uhr
106Antw.: Antw.: Antw.: (He)
01.01.1970 01:20 Uhr
Bürobrände - was passiert?TT11.07.2007
14:32 Uhr
0
sieht den Tatsachen ins Auge 9/11 war ein Inside jobGuiltybecauseArab17.06.2007
15:09 Uhr
60Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: seht den Tatsachen ins Auge, 9/1 (Ernst)
31.12.2008 20:03 Uhr
Agenten des Bösen und 9/11Luther12.06.2007
14:17 Uhr
0
Neues zum WTCDominik20.05.2007
18:08 Uhr
20Zeugenaussagen (Marcus)
24.09.2008 13:02 Uhr
Ein paar Hintergründe und Fragen zum 11.09., die selbst die offiziellen Versionen zu den Anschlägen nicht beantworten...Peter13.04.2007
18:38 Uhr
14Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Ein paar Hintergründe und Fragen zum 11.09., die se (Marcus)
09.02.2009 15:48 Uhr
WTC - FlugzeugeMarco09.04.2007
02:33 Uhr
19Antw.: Einspruch PART 1 (thomas)
24.04.2007 11:43 Uhr
PutoptionenMarco09.04.2007
22:23 Uhr
4Antw.: Antw.: Putoptionen (Marcus)
13.04.2007 17:48 Uhr
GeständnisK. Schubert15.03.2007
12:50 Uhr
3Antw.: Antw.: Antw.: Geständnis (Vandelay)
16.03.2007 13:19 Uhr
Zuviele UngereimtheitenK. Schubert08.03.2007
14:55 Uhr
2Antw.: Zuviele Ungereimtheiten (René)
23.04.2007 04:37 Uhr
Super Videolukamoria125819.02.2007
01:57 Uhr
2Antw.: Antw.: Super Video (Klaus Heinrich)
26.01.2008 02:25 Uhr
Motassadeq beteuert seine UnschuldFlorian08.01.2007
16:44 Uhr
0
offene fragenschweizer02.01.2007
18:46 Uhr
1Antw.: offene fragen (Marcus Haas)
03.01.2007 07:49 Uhr
Mir fehlen echt die WorteVolker08.12.2006
15:17 Uhr
2Antw.: Mir fehlen echt die Worte (René)
24.12.2006 16:13 Uhr
Gulfstream G-1159Afür Dominik20.12.2006
07:23 Uhr
4Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Gulfstream G-1159A (Dominik)
20.05.2007 20:58 Uhr
BombentheorieMarcus Haas11.06.2006
17:30 Uhr
24Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw (Heinz)
27.11.2006 21:02 Uhr
LustigHeinz07.11.2006
23:24 Uhr
19Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: (Marcus)
17.11.2006 07:18 Uhr
frage runde an marcuspatryk06.11.2006
15:17 Uhr
5Vorauswissen (Marcus)
12.11.2006 11:09 Uhr
Irrtumsbeseitigung vs. FragenanhäufungMarcus Haas06.11.2006
08:30 Uhr
0
TäterlisteSalvador11.10.2006
11:55 Uhr
6CIA (Marcus)
06.11.2006 11:54 Uhr
vielleicht eben doch SprengstoffMeier30.09.2006
11:11 Uhr
6Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: vielleicht eben doch Sprengstoff (Marcus)
12.10.2006 14:13 Uhr
Fangt doch mal ganz von Vorne an...Dennis04.10.2006
15:38 Uhr
36Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: O (Marcus)
13.10.2006 14:06 Uhr
FLug 93 + Handysfelix07.10.2006
16:10 Uhr
13Flugschreiber (Marcus)
12.10.2006 13:08 Uhr
Vorteil für die US-Regierung?René04.10.2006
15:55 Uhr
16Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Verschwörung ohne Präsident (Felix Hoffmann)
09.10.2006 01:10 Uhr
Wem sollte man den glauben ?Felix29.09.2006
13:02 Uhr
9Convar etc. (René)
07.10.2006 17:50 Uhr
Ex-Centcom Sergeant gesteht: 9/11 was an Inside Job!Stefan29.09.2006
07:13 Uhr
12Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Ex-Centcom Sergeant gesteht: 9/11 was an Inside Job! (Marcus)
09.10.2008 17:56 Uhr
Once more with factsFelix Hoffmann29.09.2006
07:13 Uhr
0
Flugzeuggröße und PentagonSpeedy24.09.2006
21:23 Uhr
4Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Flugzeuggröße und Pentagon (Felix Hoffmann)
28.09.2006 20:27 Uhr
Warum ich an eine V glaubeFrederik Koeppe21.09.2006
14:33 Uhr
7Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Warum ich an eine V glaube (Marcus)
25.09.2006 08:39 Uhr
Danke an alle!René14.09.2006
02:51 Uhr
9Antw.: Antw.: Du gamla, du fria, du fjällhöga nord... (Salvador)
16.09.2006 00:30 Uhr
Off Topic: Uno-Atombehörde beklagt "irreführenden" US-BerichtAtheist14.09.2006
19:31 Uhr
7Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Off Topic: Uno-Atombehörde beklagt "irreführenden" US-Bericht (René)
15.09.2006 19:45 Uhr
unansweredquestionsJupp12.09.2006
15:22 Uhr
29Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Ach, und noch w (René)
16.09.2006 22:47 Uhr
Fehlende PhysikkenntnisseSalvador12.09.2006
02:11 Uhr
35Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Arup (Heinz)
29.09.2006 08:32 Uhr
Leute...Crazyviech12.09.2006
22:17 Uhr
3Antw.: Leute... (René)
13.09.2006 18:18 Uhr
Das Flugzeug im PentagonMarcus Haas10.09.2006
18:04 Uhr
15Videos aus dem Sheraton Hotel (Marcus)
28.09.2008 07:34 Uhr
Mal so ganz grundsätzlich...René12.09.2006
05:24 Uhr
26Antw.: Noch (René)
24.09.2006 06:59 Uhr
ich fechte nicht an das flugzeuge schuld warenmirra09.09.2006
05:29 Uhr
1Antw.: ich fechte nicht an das flugzeuge schuld waren (René)
12.09.2006 05:57 Uhr
Was ist Warheit?Daniel Schurter29.08.2006
14:37 Uhr
24Antw.: "Was ist Warheit?" und wo fi (Marcus)
13.09.2006 08:02 Uhr
Terroristen wollten WTC nicht einstürzenJane28.08.2006
20:35 Uhr
13Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: An (Marcus)
21.06.2007 07:18 Uhr
AngstSimone Gino29.08.2006
12:01 Uhr
14Bibliothek (Heinz)
03.10.2006 09:50 Uhr
Geht es bei 911 um Aktivitäten von Aliens?Manfred Fiebig25.08.2006
18:49 Uhr
3Antw.: Antw.: Antw.: Geht es bei 911 um Aktivitäten von Aliens? (Marcus Haas)
26.08.2006 13:01 Uhr
VerschwörungHeinz07.08.2006
22:19 Uhr
9Antw.: Verschwörung (Jane)
28.08.2006 20:40 Uhr
Abrissunternehmen stehen vor dem Ruin.HorstFuchs18.08.2006
16:33 Uhr
0
Fragen an alle VT-GegnerHolger07.08.2006
09:00 Uhr
38Antw. (Holger)
08.09.2006 13:29 Uhr
WT 7Kaptain_Kabul31.07.2006
23:55 Uhr
19Antw.: NIST Report (Kaptain_Kabul)
31.03.2007 05:04 Uhr
William RodriguezMark26.07.2006
01:01 Uhr
19Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: zurück zu William Rodriguez (Marcus Haas)
03.08.2006 07:09 Uhr
Painful DeceptionsMark24.07.2006
02:27 Uhr
12Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Gesamtpaket (Marcus Haas)
02.08.2006 12:59 Uhr
Pentagon eyewitness IDs Global HawkNinho13.07.2006
13:51 Uhr
4Antw.: Pentagon eyewitness IDs Global Hawk (Michael)
15.08.2006 17:22 Uhr
VideoMarkus16.07.2006
12:38 Uhr
18Antw.: Antw (Marcus Haas)
31.07.2006 08:19 Uhr
killtowndenner14.07.2006
14:42 Uhr
0
Deine Kommentare zu den FilmenMeinungsführer10.07.2006
14:49 Uhr
2Antw.: Meine Kommentare zu den Filmen (Marcus Haas)
11.07.2006 08:18 Uhr
die besagten anti-loose-change-seiten...meinungsführer07.07.2006
14:02 Uhr
2Antw.: Antw.: die besagten anti-loose-change-seiten... (meinungsführer)
10.07.2006 10:07 Uhr
controlled demolitionPeter06.07.2006
17:08 Uhr
5Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: controlled demolition (meinungsführer)
07.07.2006 13:31 Uhr
was kann man tun?Peter26.06.2006
15:07 Uhr
8Was kann man tun? (The Chat)
14.09.2007 20:36 Uhr
Loose Change (noch ein Video)Marcus Haas26.06.2006
08:21 Uhr
3Antw.: Antw.: Antw.: Loose Change (noch ein Video) (Holger)
26.06.2006 09:45 Uhr
augenzeugenberichtemeinungsführer23.06.2006
11:03 Uhr
10Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: augenzeugenberichte (Holger)
27.06.2006 15:36 Uhr
Negative BeweisführungHeinz22.06.2006
00:15 Uhr
18Antw.: wieso waren keine detonatoren in (Holger)
23.06.2006 13:44 Uhr
yo holgermeinungsführer21.06.2006
13:24 Uhr
0
da bin ick wiederMeinungsführer16.06.2006
13:09 Uhr
3Antw.: Qualität und Quantität (meinungsführer)
21.06.2006 12:45 Uhr
11. September erlogenMarina10.06.2006
22:34 Uhr
10Antw.: Antw.: Antw.: Madrid-Feuer (Marcus Haas)
31.05.2007 16:09 Uhr
Feuer und freier FallMarcus Haas07.06.2006
10:46 Uhr
6Antw.: Antw.: Antw.: 707 (Edgar)
19.06.2006 20:09 Uhr
...übrigensmeinungsführer07.06.2006
14:16 Uhr
2Antw.: Antw.: ...übrigens (Edgar)
18.06.2006 22:18 Uhr
ick jeh jetz fussball kieknmeinungsführer09.06.2006
15:11 Uhr
2Antw.: noch was, wieder nicht zum thema... (Marcus Haas)
09.06.2006 16:36 Uhr
VideoanalyseMarcus Haas05.06.2006
09:55 Uhr
7Antw.: Antw.: Antw.: Videoanalyse (Heinz)
14.11.2006 00:47 Uhr
Antw.: Antw.: tädääääää!meinungsführer07.06.2006
14:11 Uhr
0
UnsinnHolger07.06.2006
10:34 Uhr
5Antw.: Antw.: Antw.: Antw.: Unsinn (Jupp)
12.09.2006 14:39 Uhr
tädääääää!Meinungsführer07.06.2006
12:32 Uhr
3Antw.: Antw.: Antw.: tädääääää! (Marcus Haas)
08.06.2006 07:17 Uhr

Mehr zum Thema:

[1] The World Trade Center Demolition

[2] Bombs in the basement brought down the WTC

[3] WTC 1 (North Tower)

[4] WTC 2 (South Tower)

[5] World Trade Center - Some Enginering Aspects

[6] Seismic Waves Generated by Aircraft Impacts and Building Collapses at World Trade Center

[7] Why Did the World Trade Center Collapse?—Simple Analysis

[8] The WTC Impacts: 767s or "Whatzits"?

[9] A Critical Review of Morgan Reynolds' Why Did the Trade Center Skyscrapers Collapse?

[10] The ST Airliner Photo

[11] Hunt the Boeing! And test your perceptions!

[12] The Pentagon attack

[13] French Claim About Pentagon Jet is a Sick Joke

[14] Some Eyewitness Accounts

[15] The hit lamp poles

[16] Photos Of Flt 77 Wreckage Inside The Pentagon

[17] ERROR: Pentagon Attack Maneuvers Preclude 757

[18] 9/11: Debunking The Myths